Präventions-Workshops

Sexuelle Gewalt

Im Rahmen der präventiven Arbeit finden seit 1999 an Schulen und Ausbildungseinrichtungen Präventions-Workshops zum Thema "Sexuelle Gewalt, Sexuelle Belästigung" statt. "Nein heißt Nein!" ist der Titel eines mehrstündigen Workshops für Jugendliche ab 15 Jahre. Die Workshops werden auch an Einrichtungen der Behindertenhilfe für Frauen mit Behinderung angeboten.

Besonders Jugendliche im Schul- und Ausbildungsalter werden Opfer einer sexuellen Belästigung. Ziel dieser Präventionsworkshops ist es deshalb, Mädchen und Jungen für ihre Grenzen zu sensibilisieren und diese angemessen zu verteidigen. Rollenzuschreibungen, Vorurteile, Grenzensetzen und die Eröffnung von neuen Handlungsmöglichkeiten werden mittels konkreter Fragen betrachtet: Was ist sexuelle Gewalt? - Was sind die Folgen? - Wer sind die Täter? - Was ist der Unterschied zwischen Flirt und sexueller Belästigung? - Wo finde ich Hilfe?. Workshop und Broschüren sollen die erlebten Inhalte vertiefen und über Hilfsangebote informieren, Plakate im öffentlichen Schulraum sollen zur Diskussion anregen.

Häusliche Gewalt

Auch die Kinder als Mit-Betroffene von häuslicher Gewalt brauchen Hilfe und Unterstützung. Sie leiden unter den Folgen der erlebten Gewalt. In mehrstündigen Workshops an Schulen setzen sich SchülerInnen mit dem Thema Häusliche Gewalt auseinander, erhalten wichtige Informationen und lernen Hilfeangebote kennen. LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen werden ergänzend in einem Fortbildungsseminar über das Thema informiert und dadurch zu wichtigen AnsprechpartnerInnen für betroffene Kinder und Jugendliche. Eltern und SchülerInnen erhalten Informationen und Kontaktdaten von regionalen Hilfeeinrichtungen.

Informations- und Fortbildungsseminare

Zum Thema häusliche und sexuelle Gewalt bieten wir für verschiedene Berufsgruppen Informations- und Fortbildungsseminare an z.B. Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Häusliche Gewalt im Erleben von Mädchen und Jungen, Hilfen für Opfer von Straftaten.

Publikationen

Wir veröffentlichen regelmäßig Flyer und Broschüren zur Information der Öffentlichkeit über die Gewaltthematik.

Nach oben

 

Frauenberatungsstelle
Frauenhaus Ulm

Olgastraße 143
89073 Ulm

Tel. 0731 / 61 99 06
Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Do: 9-12 und 14-16 Uhr
Fr: 9-12 Uhr

 

Gewaltprävention
Sie sind hier: Schutz & Hilfe | Prävention
Deutsch
English
Français